Nymi nutzt die Sicherheit von LEGIC, um neue, praktische Vorgehensweisen in der Arbeitswelt zu realisieren

Die Nymi Connected Worker Platform sorgt für sichere, automatische, kontakt- und passwortlose Verbindungen an den Arbeitsplätzen der Zukunft

Das in Toronto ansässige Unternehmen Nymi (www.nymi.com), ein Entwickler der ersten Connected Worker Platform ihrer Art, und die Schweizer LEGIC Identsystems (www.legic.com), ein führender Anbieter von kontaktlosen Sicherheitslösungen, kündigen eine leistungsstarke neue Wearable-Integration in die Nymi Connected Worker Platform an. Der innovative Ansatz vereinheitlicht die Verbindungen am Arbeitsplatz, denn die Mitarbeitenden können sich damit kontaktlos authentifizieren und sicher über mehrere physische und digitale Netzwerke zusammenarbeiten – selbst in anspruchsvollen Produktionsumgebungen.

Das Nymi BandTM basiert auf einem von LEGIC entwickelten Sicherheitsapplet und ist ein Wearable-Armband, das die Identität von Mitarbeitenden nachweist, damit sie sich mit der Plattform verbinden können. Das Nymi Band, das in diesem Jahr von der IDC als innovatives Wearable ausgezeichnet wurde, verbindet Biometrie mit Kryptographie, NFC und Bluetooth®. Damit können Mitarbeitende sich völlig passwort- und kontaktlos automatisch legitimieren und schnell an die Arbeit gehen.

Nach der ersten Aktivierung durch Fingerabdruck und Herzschlag bewegen sich die Mitarbeitenden nahtlos durch ihren Arbeitstag in vielfältigen, physischen und digitalen Umgebungen. Die Plattform verwaltet alles, vom Zugang zu Produktionsanlagen, Terminals, Lagern und Sperrbereichen bis hin zu Warnmeldungen zum Abstandhalten – und das alles direkt am Handgelenk der Mitarbeitenden. Das Nymi Band ist das einzige Wearable, das nach den Grundsätzen von Zero-Trust-Sicherheit und Privacy-by-Design entwickelt wurde. Es ermöglicht den Mitarbeitenden, sich sicher an ihrem Arbeitsplatz zu authentifizieren.

„Unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit LEGIC ermöglichte uns, ihr umfassendes Software-Know-How im Bereich der Embedded Security zu nutzen, um eine wunderbar einfache, aber leistungsstarke Lösung für eine berührungslose, automatisierte Plattform zu entwickeln, die die Interessen der Mitarbeitenden in den Vordergrund stellt. Die Menschen haben jetzt die Möglichkeit, sich sicher und einfach (biometrisch) an ihrem Arbeitsplatz zu authentifizieren mit der gleichzeitigen Gewissheit, dass ihre Daten sicher gespeichert sind und sich in ihrem Besitz befinden, und nicht in der Cloud oder vor Ort bei einem anderen Unternehmen“, sagt Stuart MacLean, Director of Product and Technology bei Nymi.

Die Nymi Connected Worker Platform hat ihre vielversprechenden Eigenschaften unter Beweis gestellt und wird bereits von 9 der 10 grössten Pharmahersteller weltweit und in 15 Ländern eingesetzt. Die starke Partnerschaft mit LEGIC wird die Entwicklung in weiteren kritischen Infrastrukturbereichen beschleunigen.

Über Nymi
Nymi, ein in Toronto ansässiges Unternehmen, entwickelt eine Connected Worker Platform, die die Authentifizierung am Arbeitsplatz für die digitale Zukunft vereinheitlicht und verbessert. Das Nymi BandTM ist ein sicheres Wearable, das die Authentifizierungen am Arbeitsplatz auf einer Plattform konsolidiert, die den Arbeitsplatz über mehrere Umgebungen hinweg vereinheitlicht, indem es den Punkt sichert, an dem Mitarbeitende und Technologie zusammenkommen. Durch die Verlagerung der Identität an den sicheren Rand des Netzwerks sind Organisationen in der Lage, Silos zu beseitigen und einen vollständigen Überblick über ihr Unternehmen mit neuen Anwendungen zu gewinnen, die ausschliesslich durch einen Ansatz mit „Connected Workers“ ermöglicht werden. Nymi besitzt einen vielfältigen, globalen Kundenstamm und bedient die grössten Unternehmen der Welt mit Implementierungen in 15 Ländern.