LEGIC tritt dem FiRa-Konsortium für UWB-Technologie bei

Fusion von genauer Position und kontaktloser Authentifizierung läutet eine neue Generation von Zugangs-, IoT- und Mobilitätsdiensten ein

Das in der Schweiz ansässige Unternehmen LEGIC Identsystems (www.legic.com), ein führender Anbieter von kontaktlosen Sicherheitslösungen, ist dem FiRaTM-Konsortium (www.firaconsortium.org) beigetreten. FiRa steht für "Fine Ranging" und bringt Entwickler von UWB-Technologien und Dienstanbieter zusammen, um die einzigartige Fähigkeit der Ultrabreitbandtechnologie bei der Messung der Entfernung zu einem Ziel oder der Bestimmung der Position eine beispiellose Genauigkeit und Sicherheit zu bieten, zu standardisieren und zu nutzen. Die Technologie kann auf Benutzer, Waren, Maschinen und Fahrzeuge angewandt werden und ist besonders vorteilhaft in Innenräumen, wo Satellitenpositionierung (z.B. GPS) nicht verfügbar ist.

"LEGIC sieht eine vielversprechende Zukunft in der Verschmelzung einer hochpräzisen Positionierung mit unserer weltweit eingesetzten kontaktlosen Sicherheitsplattform", so Christoph Beckenbauer, General Manager bei LEGIC Identsystems, "Die Kombination der Technologien wird zu einer neuen Generation von Zugangs-, IoT- und Mobilitätsanwendungen führen, die in der Lage ist, Benutzer und Dinge auf der Grundlage ihrer Identität und ihres Standorts sicher und kontaktlos zu authentifizieren und maßgeschneiderte, verbundene Dienste für sie bereitzustellen. Mit unserer anerkannten Expertise und unserer Erfahrung im Bereich energiesparender, secure embedded sowie Cloud-basierter verbundener Anwendungen wird UWB ein noch größeres Spektrum an Dienstleistungen ermöglichen.”

LEGIC arbeitet bereits mit führenden Anbietern von UWB-Technologien zusammen, um sichere standortbasierte Lösungen und Referenzdesigns für industrielle Prozesse, Smart Identity Cards und Smartphone-Anwendungen für Nutzer in Unternehmen sowie Automobil- und Verbraucheranwendungen auf der Grundlage von Mobile ID zu entwickeln.

About LEGIC
Seit über 25 Jahren ermöglicht LEGIC Identsystems mit Sitz in der Schweiz vielfältige Lösungen für Kunden aus aller Welt. Die Basis unserer hochsicheren Lösungen ist die LEGIC Security Plattform, bestehend aus modernem Schlüsselmanagement, Trusted Services und kontaktlosen Halbleitern. Sie bietet end-to-end Sicherheit für Smartphone- und Smartcard-basierte Zugangs- sowie Mobilitätsprodukte und -services – bis hin zu gemeinsam verwendeter Infrastruktur und industriellen IoT-Anwendungen.

www.legic.com

About the FiRa Consortium
Das FiRa-Konsortium mit Sitz in Beaverton, OR, ist eine mitgliedergetriebene Organisation, die sich der Entwicklung und breiten Einführung nahtloser Benutzererlebnisse unter Verwendung der sicheren Feinbereichs- und Positionierungsfunktionen von Ultrabreitbandtechnologien (UWB) widmet.  Um mehr über das FiRa-Konsortium zu erfahren, besuchen Sie www.firaconsortium.org

© 2020 FiRa-Konsortium.  Alle Rechte vorbehalten.  FiRa, das FiRa-Konsortium, das FiRa-Logo, das FiRa Certified-Logo und der FiRa-Slogan sind Marken oder eingetragene Marken des FiRa-Konsortiums oder seiner Lizenzgeber/Lieferanten in den USA und anderen Ländern und dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden.  Alle anderen Marken, Dienstleistungsmarken und Produkt- oder Dienstleistungsnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

LEGIC Identsystems Ltd

Press inquiries
Carl Fenger
Technical Communications Manager
carl.fenger@legic.com

Business contact
Rainer Troester
Director Business Unit Industrial IoT
rainer.troester@legic.com