FATH Mechatronics GmbH wird Teil des LEGIC ID Networks

Neben dem Vertrieb von Industrial Hardware, entwickelt FATH Mechatronics auch den TANlock, ein elektronisches und modulares Schliesssystem für Serverschränke.

LEGIC freut sich, einen neuen Partner im ID Network willkommen zu heissen: Die FATH Mechatronics GmbH. Das inzwischen international agierende Unternehmen hat sich organisch aus einem Familienunternehmen entwickelt und hat Mitarbeiter in der Türkei und Portugal.  Doch der Hauptsitz ist noch immer fest im fränkischen Seeland in Deutschland verwurzelt. Durch den Mutterkonzern, die FATH GmbH, die auch in den USA vertreten ist, steht für FATH Mechatronics der Weg ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten offen.

«Wir sind stolz darauf, den hochsicheren TANlock vorstellen zu können, der mit der Zutrittskontrolltechnologie von LEGIC arbeitet», sagt Felix Lang, Marketing bei FATH, «Der TANlock ist ein modulares, zentral verwaltetes und fast überall nachrüstbares Schliesssystem, das eine Vielzahl von Anwendungen ermöglicht, bei denen der Zugang zu wertvollen Assets essenziell ist. Wir sind sicher, eine der besten Lösungen am Markt anzubieten, was auch auf unsere Partnerschaft mit LEGIC zurückzuführen ist.»

Der TANlock von FATH Mechatronics basiert auf LEGICs SM-6300 Sicherheitsmodule. Mit der Partnerschaft können weitere Synergien zwischen LEGIC und FATH Mechatronics genutzt werden: Zusätzlich zum TANlock fertigt FATH Mechatronics auch projektbezogene Lösungen für jegliche Art von Schliessvorrichtungen an.

 

Weitere Informationen
Dariusz Kafka
Business Development Manager
LEGIC Identsystems AG
Tel: +41 44 933 64 64
dariusz.kafka@legic.com


Pressekontakt
Natascha Marty
Corporate Communications Manager
LEGIC Identsystems AG
Tel: +41 44 933 64 64
natascha.marty@legic.com