Aktualisieren Sie Firmware Over-The-Air

Das Firmware-Update OS50 V1.6 ermöglicht es allen Sicherheitsmodulen der 6000er Serie, nachträgliche Firmware -Updates über Orbit Versatile Configuration Packages (VCP) over-the-air zu installieren, zusätzlich zu den bereits existierenden Updates über die Host-Schnittstelle.

Sicherheitsmodule erfordern regelmäßige Firmware-Updates, um neue Funktionen hinzuzufügen. Bisher unterstützten LEGIC Sicherheitsmodule nur die Aktualisierung der Firmware über die Hardware-Host-Schnittstelle. Bei Offline-Geräten erforderte dies einen in Schlösser eingebauten physischen Hardware-Port und arbeitsintensive Prozesse zur Installation neuer Firmware. Mit dem Firmware-Update OS50 V1.6 können Updates nun auf zwei Arten installiert werden.

  1. Offline Infrastruktur: lokale Kommunikation über Ihr Smartphone oder ein beliebiges Bluetooth-Gerät mit dem neuesten LEGIC Mobile SDK
  2. Online Infrastruktur: Verteilung über Ihr Managementsystem

Das LEGIC Orbit VCP bietet einen sicheren und kontrollierbaren Transportkanal für Daten. Dies ermöglicht eine sichere und einfache Lösung für die Verteilung von Firmware-Updates Over-the-Air (FOTA), wodurch die LEGIC Sicherheitsplattform noch sicherer und vertrauenswürdiger wird.

Verwandeln Sie Ihr Smartphone in ein Programmiergerät

Mit diesem Firmware-Update ist kein spezielles Programmiergerät oder eine physikalische Schnittstelle mehr notwendig - jedes iOS- oder Android-Smartphone kann jetzt zu einem Programmiergerät werden. Außerdem wird die Aktualisierung Ihrer Offline-Infrastruktur einfacher und bequemer, da kein physischer Kontakt erforderlich ist. Wenn ein Hotel beispielsweise alle seine Schlösser mit neuer Firmware aktualisieren muss, kann das Verfahren so einfach gestaltet werden wie das Öffnen einer Tür: Die Aufgabe kann während des regulären Hotelbetriebs von nicht-technischem Personal ausgeführt werden, da es nicht notwendig ist, dass ein Spezialist ein komplexes Programmiergerät an jedes Schloss anschließt. Dies reduziert die Kosten erheblich und erleichtert die Verteilung von verbesserten Firmware-Versionen radikal. Da LEGIC regelmässig neue Features für seine Sicherheitsmodule herausgibt, ist dies die bequemste und gleichzeitig sicherste Art und Weise, diese in die bestehende Infrastruktur vor Ort zu implementieren.

 

 

Weitere Informationen
Martin Buck
Head of Product Management
LEGIC Identsystems AG
Tel: +41 44 933 64 64
martin.buck@legic.com


Pressekontakt
Natascha Marty
Corporate Communications Manager
LEGIC Identsystems AG
Tel: +41 44 933 64 64
natascha.marty@legic.com